ofen10
ofen7
ofen9
ofen1
ofen6
ofen8
ofen5
ofen4
ofen3
ofen2
ofen1
ofen3
ofen5
ofen4
ofen9
ofen8
ofen2
ofen6
ofen7
ofen10


Solange es Holz gibt, wird die alteingesessene Innsbrucker Firma Ofenbau Thurner, gegründet 1888 und bereits in der 5. Generation tätig, die besten Eigenschaften von Holz als Energieträger zum Wohl für die Menschen beim Ofenbau einsetzen. Kreativität bei allen Entwürfen, Entwicklung neuer Techniken und die Verwendung von Rohstoffen höchster Qualität aus heimischer Provenienz sind seit Jahrzehnten die Grundlage für das erfolgreiche Unternehmen. Jede Thurner Generation ist den Werten „Tradition“ und „Zukunftsglaube“ verpflichtet, d. h. effizientes ökologisches und ökonomisches Tun und Handeln im Sinne des sparsamen Einsatzes von Energie und Rohstoffen zum Schutz von Erde, Wasser und Luft ist für alle Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit.

Solange es Holz gibt . . .

Holz produziert im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen (Bsp.: Erdgas, Erdöl etc.) nur soviel CO2 wie der Baum im Leben aus der Atmosphäre aufgenommen hat. Das freiwerdende CO2 wird von nachwachsenden Bäumen wie- der aufgenommen und erhöht dadurch NICHT den Treibhauseffekt. Damit ist Holz ein erneuerbarer Energieträger und klimaneutraler Brennstoff. Auch wenn Holz reichlich vorhanden ist, ist es dennoch notwendig, sparsam damit umzugehen und aus jedem Scheit ein Maximum an Energie zu gewinnen.

Die Ofengestaltung . . .

Das Herzstück eines Wohnraumes ist der Kachelofen, der natürlich auch gemauert ausgeführt werden kann. Die Gestaltung und der Bau eines Kachelofens erfordern viel Fachwissen, handwerkliches Geschick und künstlerisches Gefühl, damit er Jahrzehnte lang zur Freude seiner Besitzer den Raum mit Wärme und behaglicher Strahlungswärme erfüllt. Die Keramik ist individuell gestaltet und handgefertigt. Der Formgebung des Kachelofens sind keine Grenzen gesetzt, vom kleinen Ofen bis zum Raumteiler oder einer Hypokaustenheizung ist alles möglich. Die Konzeption von Ofenbau Thurner ist einen höchstmöglichen Wirkungsgrad zu erreichen, dem Synonym für Sparsamkeit, Unabhängigkeit und einem minimalen Schadstoffausstoß.